Wirtschaft : Geldticker

Tsp

Thiel Logistik kauft Aktien

Die Thiel Logistik AG plant, bis zu zehn Prozent ihrer Aktien in den nächsten Wochen zurückzukaufen. Das Management reagiere damit auf die momentane Unterbewertung des Unternehmens, hieß es in einer Mitteilung. Die Finanzplanung für 2002 werde nicht revidiert. Gerüchte, es habe Bilanzierungsprobleme gegeben, weist das Unternehmen entschieden zurück. Die Aktie stürzte um zwölf Prozent ab. Tsp

"Faule Eier" am Neuen Markt

Angesichts immer neuer Skandale am Neuen Markt fordert der Finanzmarktexperte Christian Strenger ein größeres Engagement der Banken für den Neuen Markt. "Die Institute sollten bei den Unternehmen, die sie selbst an die Börse gebracht haben, jetzt intensiv nach faulen Eiern suchen", appelliert das Mitglied der Börsensachverständigenkommission der Bundesregierung. "Stattdessen ziehen sich viele aus ihrer Funktion als Betreuerbank vom Neuen Markt zurück." Genug Zeit hätten die Geldhäuser schließlich, betonte Strenger im Hinblick auf ausbleibende Börsengänge. Allein werde es der Deutschen Börse nicht gelingen, den ramponierten Ruf des Wachstumssegments wiederherzustellen. Den juristischen Streit um den Ausschluss von Billigaktien vom Neuen Markt bezeichnete er dagegen als "Nebenschauplatz". Die Börse will Gesellschaften, deren Kurs länger unter einem Euro notiert, aus dem Segment entfernen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben