GELDVERMÖGEN : Immer reicher

Trotz der extrem niedrigen Zinsen häufen die Menschen in Deutschland immer größere Geldvermögen an. Zum

Ende des zweiten Quartals kletterte das Vermögen der privaten Haushalte in Form von Bargeld, Wertpapieren, Bankeinlagen oder Ansprüchen gegenüber Versicherungen zum Vorquartal um 23 Milliarden Euro oder 0,5 Prozent auf den Rekordwert von 5 027 Milliarden

Euro, wie die Deutsche Bundesbank am Montag in Frankfurt mitteilte. Immobilien oder Kunstwerke sind in der Statistik nicht enthalten. dpa

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben