Wirtschaft : Geschäftsreisebranche erholt sich wieder

Rund fünf Monate nach den Terroranschlägen in den USA erholt sich die Geschäftsreisebranche wieder. "Wir sind überrascht, wie gut der Januar gelaufen ist", sagte Marc Hildebrand, Geschäftsführer des deutschen Marktführers TQ3 Travel Solutions GmbH (Bremen). "Im Vergleich zu 2000 sind wir jetzt schon wieder auf Wachstumskurs." Spätestens im September werde das Geschäft wieder auf dem Vorjahresniveau liegen. Vielen Anfragen nach Transatlantik-Flügen könne nicht nachgekommen werden, sagte er. "Die Wartelisten sind fast doppelt so lang wie vor dem 11. September". Die Fluggesellschaften hätten Kapazitäten aus dem Markt genommen, die inzwischen fehlten. Die deutsche TQ3 gehört zu 100 Prozent zum Reisekonzern Preussag. Weltweit gehört das Unternehmen zu den fünf größten Geschäftsreiseanbietern.

0 Kommentare

Neuester Kommentar