GESCHÄFTSZAHLEN : Stabile Prognose

Trotz heftiger Turbulenzen an den Kapitalmärkten bleibt die Allianz dabei: 2011 will der Konzern operativ acht Milliarden Euro verdienen – plus oder minus 500 Millionen Euro. Nach neun Monaten waren es 5,86 Milliarden Euro. Der Überschuss dürfte 2011 deutlich unter den fünf Milliarden aus dem Vorjahr liegen. Bis Ende September waren es 2,24 Milliarden Euro. Im dritten Quartal profitierte die Allianz von ihrer Kernsparte, der Schaden- und Unfallversicherung. Trotz hoher Naturkatastrophenschäden verdiente der Bereich mit 1,1 Milliarden Euro fast so viel wie im Vorjahr. In der

Lebens- und Krankenversicherung
ging der operative Gewinn um ein Fünftel auf 520 Millionen Euro zurück. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben