Wirtschaft : Geschi fehlten zwei Mill.DM

Geschäftsführer: Liquiditätshilfe hätte Konkurs verhindert

BERLIN (dpa).Die vom Konkurs bedrohte Geschi-Gruppe des Berliner Großbäckers Horst Schiesser hätte mit einer Liquiditätshilfe von zwei Mill.DM am Leben erhalten werden können.Dies sagte der seit knapp einer Woche amtierende Geschäftsführer der Geschi-Brot Schiesser & Sohn GmbH, Berlin, Uwe Berlo, am Freitag nach einer Bestandsaufnahme im Unternehmen."Dann hätte es zwar immer noch einen Crash gegeben, aber ich hätte die Arbeitsplätze erhalten." Die dafür benötigten fünf Tage standen aber nicht mehr zur Verfügung, weil der Hauptabnehmer Aldi inzwischen alle Aufträge kündigte.Nun würden voraussichtlich 800 der 1000 Arbeitsplätze wegfallen. Die Lage sei zwar extrem ernst, sagte Berlo, aber "noch viel zu diffus".Da die Arbeitsplätze für ihn Vorrang hätten, werde er die Situation genau prüfen.Über die Herauslösung von Betrieben werde verhandelt.Bei der Ost-Berliner City Back gebe es ein Angebot für die Nutzung von Anlagen.Wäre das von ihm verfolgte Regionalisierungskonzept der Gruppe vor vier Wochen begonnen worden, hätten gute Chancen bestanden, es in einem noch produzierenden Unternehmen umzusetzen.Berlo ist nach der Abberufung der Geschäftsführer in den Ost-Betrieben jetzt für die ganze Schiesser-Gruppe zuständig.Zum Erhalt der verschiedenen Standorte in den alten Ländern hatte er auf Landesbürgschaften gehofft. Für die Krise macht Berlo auch die Treuhand-Nachfolgerin BvS mitverantwortlich.Sie stehle sich aus der Mitverantwortung für Arbeitsplätze.Die BvS habe durch überzogene und unberechtigte Forderungen verhindert, daß Geschi mögliche Sicherheiten für Darlehen nutzen konnte.Die BvS, die über 29 Mill.DM wegen der Nachbewertung eines Berliner Grundstücks und nicht eingehaltener Zusagen gerichtlich durchsetzen will, bekräftigte, sie habe sich stets für den Erhalt des Unternehmens eingesetzt.Horst Schiesser sei aber nicht kooperativ gewesen.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben