GESUND UND BESCHÄFTIGT : Mit AGE-Management in die Zukunft

AGE-Management, das ist ein Konzept für das

Personalwesen, das ursprünglich aus Finnland kommt. Die Abkürzung AGE steht für „Arbeitsfähigkeits- und Gesundheits-Erhaltung“. Das Ziel ist, die Arbeitsfähigkeit und Gesundheit einer immer älter werdenden und länger arbeitenden Bevölkerung zu erhalten. Es betrifft alle Unternehmensbereiche. So wird zum Beispiel auf eine Personalpolitik nach dem Diversity-Ansatz Wert gelegt. Das Personal setzt sich aus Jungen und Alten, Frauen und Männern, Migranten und Behinderten zusammen. Karrieren verlaufen nicht unbedingt hierarchisch-vertikal, sondern auch horizontal. Es gibt kontinuierliche Weiterbildungsprogramme auch für ältere Mitarbeiter.

Wissenstransfer wird gefördert. Ältere Mitarbeiter werden zu Trainern für jüngere. Gesundheitliche Vorsorge und die Verringerung des Risikos, psychisch zu erkranken, spielt eine wichtige Rolle. juj

http://demographie-wiki.de/

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben