Wirtschaft : GESUNDHEIT

-

Während Kinder in der gesetzlichen Krankenversicherung beitragsfrei mitversichert sind, kostet ein privat versichertes Kind monatlich rund 100 Euro. Für Gesundheit und Pflege der Kleinen geben Eltern monatlich etwa 22 Euro aus.

Spartipp: Kosten für die private Krankenversicherung sind als „Sonderausgaben“ von der Steuer absetzbar. Allerdings ist die Höchstgrenze hierfür meistens bereits mit den Sozialabgaben des Arbeitnehmers ausgeschöpft. Interessant bleibt der Abzug aber für Selbstständige und Beamte. Unabhängig davon können Ausgaben für „außergewöhnliche Belastungen“ wie Brille oder zahnärztliche Zusatzzahlungen geltend gemacht werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben