GEWERKSCHAFTEN : Jetzt sind wir dran

Die Gewerkschaften haben keine Lust mehr, Opfer zu bringen. „In der Vergangenheit gingen Reformen immer zulasten der Beschäftigten“, sagte Michael Sommer, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), bei seiner Pressekonferenz zum Jahresauftakt. Union und SPD sollten die Rentenreform und den Mindestlohn rasch auf den Weg bringen. Wie BDI-Chef Grillo hält er daneben die Energiewende für das wichtigste Projekt der Wahlperiode. „Wir erwarten, dass die Menschen nach wie vor bezahlbare Energien haben“, verlangte er. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben