Wirtschaft : Gewinne zum Pfingstfest

-

Berlin - Der Dax hat am Freitag in einem ruhigen Marktumfeld vor dem verlängerten Pfingstwochenende die 7700-Punkte-Marke überwunden. Der Leitindex stieg bis zum Handelsschluss um 0,5 Prozent auf 7739 Punkte. Der M-Dax stagnierte bei 10 909 Punkte. Für den Tec-Dax ging es um 0,2 Prozent auf 885 Punkte nach unten.

Händlern zufolge nutzen die Anleger den Kursrückgang vom Donnerstag für Zukäufe von schwer gewichteten Aktien im Dax; darunter Siemens (plus 1,3 Prozent), Daimler-Chrysler (plus 1,8 Prozent) und Münchener Rück (plus 2,3 Prozent). Papiere der Deutschen Telekom gewannen 0,7 Prozent. Der Bonner Konzern hat im Streit um den geplanten Stellenumbau die Gewerkschaft Verdi unter Zugzwang gesetzt. Einige Titel wie die Deutsche Bank verloren nur optisch (minus 3,1 Prozent), da sie mit einem Dividendenabschlag gehandelt werden.

Die Umlaufrendite stieg am Rentenmarkt auf 4,39 (Vortag: 4,38) Prozent. Der Rex sank um 0,01 Prozent auf 114,50 Punkte. Auch der Bund Future verlor 0,15 Prozent auf 112,43 Zähler. Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,3441 (Donnerstag: 1,3448) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7440 (0,7436) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben