GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & Verlierer

Telekom profitiert von Versteigerung der Frequenzen



Am vergangenen Montag ist die größte Auktion von Mobilfunkfrequenzen in Deutschland angelaufen. Das hat dem Kurs der Telekom-Aktie etwas Auftrieb gegeben. Mehrere Analysten rieten Anlegern dazu, die Aktie zu halten. Da bei der Versteigerung lediglich vier Bieter übrig geblieben seien, dürfte die Telekom einen akzeptablen Erfolg erzielen, schrieb zum Beispiel die Commerzbank und beließ das Kursziel der Aktie am Montag bei 9,50 Euro.

Siemens-Aktien stehen unter zu hohem Erwartungsdruck

Siemens-Papiere litten unter einer Herabstufung durch die Bank of America/Merrill Lynch. Analyst Mark Troman begründete seine Entscheidung

mit den jüngsten Kursgewinnen. Die Aktie habe kaum noch Luft nach oben, denn angesichts der gestiegenen Markterwartungen an die Gewinne im laufenden Jahr werde es immer schwieriger, die Anleger positiv zu überraschen. Troman stufte Siemens von „Kaufen“ auf „Neutral“ herunter.

0 Kommentare

Neuester Kommentar