GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & Verlierer

Berg- und Talfahrt nach

guten Quartalszahlen



Der Autobauer Daimler begeisterte die Märkte schon in der letzten Woche mit der Aussicht auf gute Quartalszahlen. Am Dienstag legte der Konzern dann ein Ergebnis vor, das die Erwartungen der Analysten noch weit übertraf. Die Aktie ging daraufhin auf eine Berg- und Talfahrt. Händler begründeten dies mit Gewinnmitnahmen. Ein Teil der Investoren glaubte offenbar noch an weitere Kurssteigerungen, andere rechneten nicht mehr damit.

Commerzbank leidet unter Griechenland-Krise

Die Commerzbank litt wie fast alle Finanztitel unter der Unsicherheit an den Märkten wegen der geplanten Rettungsmaßnahmen für das hochverschuldete Griechenland. Aus Furcht vor einer Ansteckung weiterer Eurostaaten wie zum Beispiel Portugal durch die griechische Schuldenkrise haben sich Anleger auch am Mittwoch erneut in großem Stil von Bankaktien getrennt. Die Commerzbank ist mit 3,1 Milliarden Euro in Griechenland engagiert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben