GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & Verlierer

Solide Zahlen von

Fresenius Medical Care

Da die Sorgen über die wirtschaftliche Lage in der Euro-Zone noch immer groß sind, suchen Anleger nach defensiven Werten. Zu ihnen gehören Aktien aus den Pharma- und Gesundheitsbranchen. Die jüngsten Zahlen des Dialysespezialisten Fresenius Medical Care (FMC) von Anfang Mai bewerteten Analysten als solide. Die Anleger griffen zu. Doch dem negativen Trend am Gesamtmarkt konnten sich auch die Aktien von FMC zuletzt nicht mehr ganz entziehen.

Salzgitter wird von Anlegern verschmäht

Konjunktursensitive Unternehmen wie die Stahlkonzerne Salzgitter und Thyssen-Krupp haben derzeit einen schweren Stand bei den Anlegern. Dabei werteten manche Analysten die jüngsten Preiserhöhungen bei Stahl für Salzgitter als positiv. Analysten von Cheuvreux dagegen nannten die jüngsten Zahlen des zweitgrößten deutschen Stahlherstellers schwach. Die Experten beließen ihre Einstufung für Salzgitter auf „underperform“ mit einem Kursziel von 57 Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar