GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & Verlierer

Daimler-Finanzchef

beruhigt die Börse

Daimler-Finanzchef Bodo Uebber beruhigt die Börse. Es seien beim Stuttgarter Autohersteller keine schlechten Nachrichten zu erwarten, kündigte der Manager diese Woche an. Die Aktionäre, die im Krisenjahr 2009 auf eine Ausschüttung verzichten mussten, sollen für 2010 eine „gesunde“ Dividende erhalten. Die Kreditwürdigkeit von Daimler könnte sich nach der Stärkung der Bilanz bald verbessern, stellte der Finanzchef in Aussicht. Das zeigte Wirkung: die Aktie stieg.

Regulierung vertreibt Deutsche-Bank-Anleger

Beim nächsten Crash sollen die Banken zahlen – da sind sich viele einig. Die Finanzaufseher ziehen die Zügel bei den Banken weltweit aber offenbar fester an als erwartet. Die zehn größten deutschen Banken werden nach Angaben des Bankenverbandes wegen der verschärften weltweiten Regulierung rund 105 Milliarden Euro zusätzliches Kapital brauchen. Den Aktien des Marktführers Deutsche Bank tat dies nicht gut – das Papier verlor kräftig.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben