GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & Verlierer

Deutsche Börse profitiert

von neuem EU-Recht

Die Deutsche Börse, die am vergangenen Freitag ihr 425-jähriges Jubiläum feierte, war in dieser Woche auch ein Liebling der Anleger. Der Grund: Die Europäische Union will den Derivatehandel stärker kontrollieren. Die hochkomplexen Finanzprodukte sollen künftig nicht mehr frei, sondern nur noch über sogenannte Clearing-Häuser gehandelt werden dürfen. Mit der Terminbörse Eurex hat die Deutsche Börse eine Tochter, die diese Dienstleistung anbietet.

RWE leidet unter Unsicherheit in der Atompolitik

Die Aktien von RWE leiden wie alle großen Energieversorger noch immer unter dem Hin und Her in der deutschen Atompolitik. Nach wie vor sei nicht geklärt, ob die Pläne der Bundesregierung zur Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke im Bundesrat zustimmungspflichtig sind oder nicht, begründen Händler den schwachen Kurs. In der Länderkammer hat die schwarz-gelbe Koalition keine Mehrheit; also könnten die Beschlüsse auch wieder gekippt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar