GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & Verlierer

Infineon profitiert von Gewinnerwartungen

Die Aktien von Infineon profitierten schon in der vergangenen Woche von Hoffnungen auf eine Dividende. Nach dem Verkauf der Handychip-Sparte könne eine Sonderausschüttung nicht ausgeschlossen werden, hieß es. Am Dienstag hob der Halbleiterhersteller zum vierten Mal in Folge die Ziele für Gewinn und Umsatz an. „Größtenteils kommt die Margenverbesserung aus dem Mobiltelefonbereich, aber die anderen Bereiche verbessern sich auch“, urteilten Analysten.

Deutsche Bank leidet unter erwarteten Verlusten

Die geplante Übernahme der Postbank drückt auf den Aktienkurs der Deutschen Bank. Der Konzern rechnet für das dritte Quartal von Juli bis September mit einem Verlust. Die Geschäfte im Investmentbanking laufen schlecht. Hinzu kommt: Im Zuge der Übernahme muss die Deutsche Bank die Bilanz der Postbank kräftig aufpolieren. Zudem fällt auf die Anteile an der Postbank, die sie bereits hält, eine Abschreibung von rund 2,3 Milliarden Euro an.

0 Kommentare

Neuester Kommentar