Wirtschaft : GEWINNER & Verlierer

-

Die hohen Ölpreise und die bevorstehende Regulierung des Energiemarktes haben der RWEAktie seit Mitte Februar zu schaffen gemacht. Nachdem die Aktie im vergangenen Jahr zu den Spitzenreitern zählte, setzten sich die Pessimisten durch, die fürchten, dass RWE zurückfallen könnte. Positive Analystenkommentare halfen dem Papier dann aber wieder auf die Sprünge. So hob ABN Amro sein Kursziel für die Aktie von 60 auf 68 Euro an. Aktuell notiert sie bei 44,70 Euro.

Zu viele Rückschläge für den Pharmakonzern Schering

Bei Schering häufen sich schlechte Nachrichten. Die Zulassung für das neue Krebsmittel PTK/ZK kann nach schlechten Studienergebnissen erst 2007 beantragt werden. Das Medikament soll Schering einen Spitzenumsatz von mehr als eine Milliarde Dollar pro Jahr einbringen. Erst vor zwei Wochen war bekannt geworden, dass ein Konkurrent in den USA die Zulassung eines Nachahmermedikaments für die Verhütungspille Yasmin beantragt hat, hinter Betaferon das zweitwichtigste Schering-Mittel.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben