GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & < b>Verlierer

RWE profitiert von Zweifeln

an der Brennelementesteuer



RWE-Aktien legten im Dax kräftig zu. Ein Grund für den Anstieg war ein Beschluss des Finanzgerichts München, der den Konzern in seinen Zweifeln an der Brennelementesteuer bestätigt hatte. Der Rechtsstreit über die Zulässigkeit der Abgabe dürfte sich noch Jahre hinziehen. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will mit der Steuer von den vier AKW-Betreibern RWE, Eon, EnBW und Vattenfall jährlich rund 1,3 Milliarden Euro kassieren.

Metro leidet unter Rückzug von Vorstandschef Cordes

Die Anteilsscheine des Düsseldorfer Handelskonzerns verloren Anfang der Woche kräftig an Wert. Anleger trennten sich von dem Papier, nachdem Vorstandschef Eckhard Cordes verkündet hatte, seinen Vertrag nicht über Oktober 2012 hinaus verlängern zu wollen. Die Suche nach einem Nachfolger für Cordes könne den Aktienkurs in den kommenden Monaten belasten, erklärten Analysten von Goldman Sachs und stuften die Titel von „buy“ auf „neutral“ herunter.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben