GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & Verlierer

K+S-Aktionäre freuen sich über den strengen Winter

Die Kunden rennen dem weltgrößten Salzhersteller K+S wegen des Winters in Deutschland die Türen ein. Und an der Börse greifen die Anleger zur Aktie des Unternehmens. Sie gehörte in den vergangenen Tagen zu den größten Gewinnern im Dax. K+S arbeitet in seinen Salzwerken seit Dezember 2009 rund um die Uhr im Drei-Schicht-Betrieb und hat in der Salzsparte 120 neue Mitarbeiter eingestellt. Im vergangenen Jahr steigerte K+S seinen Umsatz in der Salzsparte – auch dank des harten Winters in Europa – um über 60 Prozent auf eine Milliarde Euro.

Beiersdorf-Aktie rutscht

immer weiter ab

Der Nivea-Hersteller Beiersdorf rutscht an der Börse immer weiter ab. Die Titel leiden Analysten zufolge immer noch unter der Prognosesenkung und dem zurückhaltenden Margenausblick. Der Konsumgüter-Hersteller habe in den vergangenen Jahren zu wenig in Werbung investiert, wird moniert. Deshalb müsse auf absehbare Zeit mit geringeren Margen gerechnet werden. Auch der Verkauf der traditionsreichen Hautpflegemarke Juvena an das österreichische Familienunternehmen Troll Cosmetics machte an der Börse wenig Eindruck.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben