GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & Verlierer

Optimisten setzen

auf Heidelberg-Cement

Viele Anleger haben in den vergangenen Tagen wieder auf konjunkturabhängige Werte gesetzt. Zwar ist in der Euro-Zone die Gefahr einer Rezession keineswegs gebannt. Doch die Wachstumslokomotive China – zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt – hat im Oktober wieder Fahrt aufgenommen. Im Dax profitierten davon auch die Aktien von Heidelberg-Cement, die in einer starken Woche überproportional viel hinzugewannen.

T-Aktie leidet unter magerem Neukundengeschäft

Die Rückschläge beim Neukundengeschäft sind Deutsche-Telekom-Anlegern auf die Stimmung geschlagen. Die Aktien gaben in den vergangenen Tagen kräftig nach. Deutschland-Chef Niek Jan van Damme hatte erklärt, dass das Unternehmen seinen Sparkurs verschärfe, um die Gewinnziele zu erreichen. Grund sei ein unerwartet schwaches Neukundengeschäft. Die Analysten von Equinet stuften die Papiere der Telekom herunter.

0 Kommentare

Neuester Kommentar