GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & Verlierer

Daimler-Titel profitieren von steigenden Absatzzahlen

Deutsche Autos sind wieder gefragt in den USA. Besonders Daimler profitierte von dem sich erholenden US-Automarkt: Im November steigerte die Tochter Mercedes-Benz die Zahl der verkauften Autos um 55 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch weltweit ist sich der Autobauer sicher, einen neuen Rekord zu erreichen: Im Gesamtjahr wollen die Schwaben 1,35 Millionen Autos verkaufen. Beide Nachrichten trieben in der vergangenen Woche die Aktie.

SAP-Aktie gerät wegen Zukauf unter Druck

SAP-Aktien gaben in den vergangenen Tagen deutlich nach. Anfang Dezember hatte Europas größter Softwarekonzern angekündigt, für 3,4 Milliarden Dollar (umgerechnet 2,5 Milliarden Euro) das US-Unternehmen Success Factors zu kaufen. Es ist auf Software zur Personal-Verwaltung spezialisiert. Marktteilnehmer lobten zwar den strategischen Hintergrund der Übernahme durch die Walldorfer, kritisierten aber den Kaufpreis als zu hoch.

0 Kommentare

Neuester Kommentar