GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & Verlierer

Daimlers Optimismus

steckt die Börse an

Daimler geht mit viel Schwung ins neue Jahr, in dem Marktbeobachter eine Abschwächung der weltweiten Autonachfrage erwarten. Überrascht zeigten sich Analysten von der Ankündigung des Autokonzerns, die Dividende auf 2,20 Euro anheben zu wollen, und vom optimistischen Ausblick des Vorstands auf die kommenden Monate. An der Börse kamen die frohen Botschaften gut an: Daimler-Aktien gehörten zu den Wochengewinnern.

Qimonda-Altlasten machen Infineon zu schaffen

Analysten loben – wie zuletzt die Experten der UBS – die Qualität des Geschäftsmodells des Halbleiterherstellers Infineon. Der Dax-Konzern sei Technologieführer, verfüge über eine flexible Kostenstruktur und solide Marktanteile. Umso bitterer für die Aktionäre, dass Altlasten dem Unternehmen jetzt zu schaffen machen. Der Insolvenzverwalter der früheren Speicherchiptochter Qimonda will mindestens 1,71 Milliarden Euro plus Zinsen erstreiten. Die Aktie stürzte ab.

0 Kommentare

Neuester Kommentar