GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & Verlierer

Die Telekom-Aktie profitiert von der Tarifeinigung

Die Papiere der Telekom gehörten zu den wenigen Gewinnern im Dax. Für das Deutschlandgeschäft einigte sich das Unternehmen mit der Gewerkschaft Verdi auf 6,5 Prozent mehr Gehalt in drei Stufen bei einer Laufzeit von zwei Jahren. Börsianer sagten, der Tarifabschluss sei positiv zu werten, weil dadurch Streiks vermieden würden. Außerdem liege das Lohnplus im Rahmen der Erwartungen. Bei T-Systems gehen die Tarifverhandlungen derweil weiter.

Ein Gewinnrückgang belastet die MAN-Papiere

Die Quartalszahlen des Lastwagen- und Maschinenbauers MAN haben die Aktionäre enttäuscht. Der Gewinn nach Steuern sackte auf 129 Millionen Euro ab – gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Minus von 77 Prozent. Vor allem das Nutzfahrzeuggeschäft habe mit einer schwachen Entwicklung eindeutig enttäuscht, sagte ein Analyst. Das Unternehmen begründete den Gewinnrückgang mit einem stärkeren Wettbewerb in einem stagnierenden Markt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben