GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & Verlierer

Volkswagen greift zu und beflügelt MAN-Titel

Anleger zeigten sich erfreut, dass VW seine Allianz von MAN und Scania nun mit Hochdruck vorantreibt. Die Nachricht, dass die Wolfsburger ihre Beteiligung an MAN auf über 75 Prozent aufstocken, ließ am vergangenen Dienstag die Titel des Münchner Lastwagenbauers zwischenzeitlich um zehn Prozent steigen. Mit Überschreiten der Dreiviertelmehrheit kann VW einen Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrag mit MAN abschließen.

Konjunktursorgen belasten Thyssen-Krupp-Aktie

Die gedämpften Konjunkturhoffnungen für Europa machen Thyssen-Krupp- Titeln zu schaffen, sie verloren auf Wochensicht zwölf Prozent. Im Mai waren es sogar 25 Prozent. Auch die Nachricht, dass Thyssen-Krupp seine defizitären Stahlwerke in den USA und Brasilien wohl so schnell nicht loswird, dürfte die Anleger verschreckt haben. Sowohl der südkoreanische Rivale Posco als auch der Partner des Werkes in Brasilien, Vale, zeigten kein Interesse an einem Kauf.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben