GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & Verlierer

Dax-Spitzenplatz

zum 100. Geburtstag

Der Fresenius-Konzern, der am Montag seinen 100. Geburtstag feierte, gehört derzeit zu den Favoriten der Anleger. Das Unternehmen und seine Töchter betreiben Krankenhäuser, bauen

Dialyse-Geräte und entwickeln Medikamente. Bei Anlegern ist die Aktie beliebt, weil sie auch in Krisenzeiten einträgliche Gewinne verspricht. Denn bei der Gesundheit wird zuletzt gespart. Fresenius und Fresenius Medical Care notierten zuletzt an der Spitze des Dax.

Lanxess fällt nach Höhenflug ans Dax-Ende

Auf der Verliererseite fanden sich in den vergangenen Tagen Lanxess-Aktien. Der Grund: ein pessimistischer Analystenkommentar. Die jüngst in den Dax aufgestiegenen Titel des Chemiekonzerns, die in diesem Jahr schon mehr als 60 Prozent gewonnen haben, rutschten ans Index-Ende. Analysten von Exane BNP Paribas hatten die Papiere abgestuft. Angesichts der weltweiten Konjunkturflaute könnten die Aktien nun erst einmal Luft holen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben