GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & Verlierer

Heidelberg-Cement-Aktien profitieren von Expansion



Seit Mitte November befinden sich die Aktien des Baustoffkonzerns im Aufwärtstrend, in der vergangenen Woche legten sie satte 5,3 Prozent zu und damit mehr als alle anderen Dax-Werte. Anleger griffen zu, weil Heidelberg-Cement mitteilte, im strategisch wichtigen afrikanischen Markt sein Geschäft auszubauen. In der Hafenstadt Tema nahm der Konzern ein neues Mahlwerk mit einer Kapazität von einer Million Tonnen Zement im Jahr in Betrieb.

Metro-Aktien sinken

trotz Real-Verkauf

Dass der Handelskonzern Metro das Osteuropageschäft seiner Supermarktkette Real an den französischen Rivalen Auchan verkauft, dürfte Anleger in der vergangenen Woche erfreut haben. Der Deal spült frisches Geld in die Kassen des Konzerns. Dennoch litt die Aktie. „Der Verkaufspreis liegt einen Tick über dem, was der Markt erwartet hat, aber deshalb springt niemand vor Freude in die Höhe“, sagte ein Händler. Metro habe noch viele Baustellen abzuarbeiten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben