GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & Verlierer

Commerzbank profitiert von Lockerung der Bankenaufsicht

Dax-Favorit war zuletzt die Commerzbank-Aktie, die in den vergangenen fünf Handelstagen mehr als zehn Prozent gewann. Weltweit bekommen die Banken mehr Zeit für den Aufbau billionenschwerer Liquiditätsreserven, mit denen sie eine Pleite vermeiden können. Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht hatte beschlossen, dass die Geldhäuser die Mindest-Liquiditätsquote schrittweise erst bis 2019 aufbauen müssen, statt sie bereits 2015 erfüllen zu müssen.

Börse bestraft vorsichtige Prognose des Adidas-Chefs

Trotz Schuldenkrise und Wirtschaftsflaute in vielen Ländern setzt Adidas seine Rekordjagd fort. Für 2012 hatte Vorstandschef Herbert Hainer einen Umsatz von „mehr als 14,5 Milliarden Euro“ und damit einen neuen Höchststand in Aussicht gestellt. Bis 2015 sollen noch einmal 2,5 Milliarden Euro hinzukommen. Aber Hainer ist vorsichtig geworden. Wegen der Krise sei es „anspruchsvoller geworden, diese Zahlen zu erreichen“. Die Aktie wurde zum Jahresauftakt verkauft.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben