GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & Verlierer

Adidas-Aktien steigen mit Blick auf die Fußball-WM



Die Aktien des deutschen Sportartikelkonzerns Adidas sind in den letzten Tagen gestiegen. Das Unternehmen hatte angekündigt, im kommenden Jahr dank der Fußballweltmeisterschaft einen Rekordumsatz zu erzielen. In Brasilien tritt Adidas 2014 als Sponsor und Ausrüster auf. Zwei Milliarden Euro will der Konzern dann durch den Verkauf von Trikots, Schuhen und Bällen einnehmen. Analysten werteten das als positiv und stuften die Papiere hoch.

Streit um Elbvertiefung belastet die HHLA-Aktien

Die Papiere des Hamburger Hafen- und Logistikkonzerns HHLA gaben deutlich nach. Das Unternehmen leidet vor allem unter der Hängepartie bei der Elbvertiefung, gegen die Umweltverbände geklagt haben. Wegen der ruhenden Baggerarbeiten steigen bei der HHLA die Kosten, weil die Zeitfenster, in denen die Containerschiffe bei Flut in Hamburg ein- und auslaufen können, knapp bemessen sind. Eine Entscheidung in der Frage soll es erst im Herbst geben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar