GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & Verlierer

Bayer-Aktie profitiert von geplanter Übernahme

BayerBAYER AG] hat die Weichen für die milliardenschwere Übernahme des norwegischen Krebsspezialisten Algeta gestellt. Der Pharmakonzern aus Leverkusen hat sein Übernahmeangebot veröffentlicht. Darin wird Algeta mit 1,9 Milliarden Euro bewertet. Den Gesamtwert der Transaktion bezifferte der Konzern auf 2,1 Milliarden Euro. Die Verwaltung von Algeta hat den Aktionären die Annahme empfohlen. /BAYER AG]BAYER AG]Die Anteilsscheine von Bayer steigen als Folge im Dax.

/BAYER AG]Anleger der Deutschen Bank sind enttäuscht

Mit ihren überraschend vorgelegten Zahlen hat die Deutsche Bank die Händler enttäuscht. Wegen eines schwächelnden Investmentbanking-Geschäfts, teurer Altlasten der Finanzkrise und des Abbaus von Risiken in der Bilanz machte der Konzern im vierten Quartal 2013 einen Vorsteuerverlust von 1,15 Milliarden Euro. Im Gesamtjahr verbuchte sie zwar einen Gewinn von 2,07 Milliarden Euro – das ist aber nur etwa halb so viel wie von Analysten erwartet. BAYER AG]

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben