Wirtschaft : Gleich zu den Preussen ins Stadion

Für mich begann die Wende erst am 10. November und da auch mit gehöriger Verspätung. Das mit der Maueröffnung ist ja in der Nacht passiert, am Morgen danach war ich in der Schule. Da war der Mauerfall noch überhaupt kein Thema, keiner meiner Mitschüler hat so richtig gewusst, was los war. Als ich dann nach Hause kam, ging es los. Meine Eltern saßen quasi schon im Auto, riefen mir zu: „Komm, lass uns losfahren.“ Dann sind wir zur Chaussee- straße und von dort aus rüber in den Westen. Da standen so viele Menschen Spalier, wenn ich an diesen Moment denke, bekomme ich eine Gänsehaut. Und zwei Tage nach dem Mauerfall konnte ich mir meinen größten Traum erfüllen: Endlich mal ein Eishockeyspiel der Preussen im Stadion sehen.

SVEN FELSKI (34)

Eishockeyprofi aus Berlin

0 Kommentare

Neuester Kommentar