Wirtschaft : Global stark

-

Endesa ist nicht nur in Spanien , sondern auch in Lateinamerika der größte

Stromproduzent. Zudem sind die

Spanier auf dem französischen und

italienischen Strommarkt aktiv. Der

Konzern erwirtschaftete in 2005 einen

Rekordgewinn von fast 3,2 Milliarden Euro. Im ersten Halbjahr 2006 war das

Geschäft erneut rekordverdächtig: Der spanische Energiekonzern, der in

insgesamt zwölf Ländern aktiv ist und weltweit 22 Millionen Kunden hat,

verdiente in den ersten sechs Monaten bereits 1,8 Milliarden Euro. Angesichts des kräftigen Gewinnschubs forderte Endesa-Chef Rafael Miranda kürzlich, Eon solle sein Angebot erhöhen . Allerdings wandte sich auch Miranda gegen Auflagen der spanischen Energiebehörde für die Übernahme. Allein die

Endesa-Aktionäre sollten über das

Angebot entscheiden, forderte der

Konzernchef. ze/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar