Wirtschaft : GmbH-Chefs verdienen gut

Mancher bezieht ein höheres Gehalt als ein Dax-Vorstands-Chef

-

Düsseldorf - Es muss nicht immer ein Vorstandsposten sein: Auch Geschäftsführer einer GmbH streichen Spitzengehälter ein. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Handelsblatt und BBE Verlag. Zu den Top-Verdienern gehört zum Beispiel ein Geschäftsführer im Gesundheitswesen, der – ohne an der Firma beteiligt zu sein – etwa 2,6 Millionen Euro Jahresgehalt bezieht. Und er ist kein Einzelfall. Zum Vergleich: Sechs der Dax-30-Chefs verdienten im vergangenen Jahr weniger.

Im Schnitt liegen die Gehälter der GmbH-Geschäftsführer allerdings deutlich niedriger: Ihr Jahresgesamtverdienst beläuft sich 2006 im Schnitt auf 132 773 Euro. Das ist etwas mehr als im Vorjahr. Die Spannbreite der Gehälter ist jedoch enorm und schwankt je nach Firmen-Umsatz und Branche gewaltig. Am besten verdienen Geschäftsführer in der Industrie und bei Dienstleistern. Einzelhandel und Handwerk zahlen deutlich weniger.

Die Umfrage, für die 4142 GmbH- Chefs Einblick in Festgehalt, Tantiemen und Extras wie Firmenwagen gewährten, dient Finanzämtern und Gerichten seit Jahren als Messlatte – immer dann, wenn beim Gehalt eine verdeckte Gewinnausschüttung vermutet wird. Denn: „Für Gesellschafter-Geschäftsführer rechnet es sich steuerlich immer, den Spielraum fürs Gehalt nach oben auszureizen“, sagt Gehälterexperte Peter Rath.

Die Studie gibt hier wichtige Orientierungshilfe, denn wer beim Gehalt zu hoch pokert, bekommt Ärger mit dem Finanzamt. „Bei jeder Betriebsprüfung ist leidiger Streitpunkt, ob die Gehälter von Gesellschafter-Geschäftsführern angemessen sind oder nicht“, sagt Jürgen Pinne, Präsident des Deutschen Steuerberaterverbandes.

Für ihr Salär leisten viele GmbH-Chefs auf der anderen Seite auch überdurchschnittlich viel. Sieben von zehn Geschäftsführern arbeiten 40 bis 60 Stunden in der Woche – sechs Prozent kommen sogar auf mehr als 60 Wochenstunden. Fast 80 Prozent der Geschäftsführer haben einen Firmenwagen, der im Schnitt 52 000 Euro kostet. Jeder vierte GmbH-Chef fährt einen Mercedes, fast ebenso viele fahren BMW, knapp 18 Prozent lenken einen Audi. kte (HB)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben