Wirtschaft : Greenpeace energy geht ans Netz

bmp AG, Berlin. Die Beteiligungsgesellschaft hat 50 Prozent der Berliner Mediport Venture Fonds GmbH übernommen. Der Fonds sei auf 20 Millionen Euro ausgelegt. Acht Millionen stellt die KfW zur Verfügung.

Danone SA, Paris. Der Nahrungsmittelkonzern will die führende Brauereigruppe Frankreichs, Kronenbourg, verkaufen. Nach Informationen der Londoner "Times" wird mit umgerechnet über sechs Milliarden Mark Verkaufserlös gerechnet. Die Mittel sollen für den Einstieg beim Gebäckhersteller United Biscuits verwandt werden.

Greenpeace energy eG, Hamburg. Das Unternehmen geht zum 1. Januar ans Netz. Die Stromfirma, die nur umweltfreundlich erzeugten Strom verkaufen will, habe bundesweit bereits 6000 Kunden.

Quelle AG, Fürth. Europas größtes Versandhaus erweitert sein Geschäft um Tierartikel. Zum 31. Dezember übernimmt Quelle Deutschlands größten Tierartikel-Spezialversender Schecker GmbH & Co.

Viag Interkom GmbH & Co KG, München. Das Unternehmen will im neuen Jahr 2000 Mitarbeiter einstellen. Zurzeit werden 4500 Personen beschäftigt. Viag Interkom betreibt das viertgrößte deutsche Mobilfunknetz E2, das 900 000 Kunden zählt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben