Wirtschaft : Greenspan optimistisch für US-Konjunktur Notenbankchef bestätigt „maßvolle“ Zinspolitik

-

New York Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) will offenbar weiter an ihrem Kurs „maßvoller“ Zinserhöhungen festhalten. Das deutete Fed-Chef Alan Greenspan vor dem gemeinsamen Wirtschaftsausschusses des Kongresses in Washington an. Der Offenmarktausschuss „glaubt, dass die stimulierende Geldpolitik wahrscheinlich in einem maßvollem Tempo zurückgenommen werden kann“, bekräftigte Greenspan die letzte offizielle Kursbestimmung der Notenbank von Ende Mai.

Vorausgeschickt hatte Greenspan eine optimistische Einschätzung zur US-Konjunktur. Die jüngsten Daten deuteten darauf hin, dass die US-Wirtschaft nach einer leichten, von dem Ölpreisanstieg ausgelösten Schwächephase im Frühjahr wieder auf „festen Füßen“ stehe. Der private Verbrauch habe wieder angezogen und auch die Investitionsneigung der Unternehmen sei gestiegen. Greenspan widersprach damit Befürchtungen an der Wall Street, wonach die US-Wirtschaft vor einer Talfahrt stehen könnte.

Trotz seiner insgesamt positiven Konjunktureinschätzung wies der Fed-Chef auch auf die Risiken und Ungleichgewichte der amerikanische Wirtschaft hin. Er nannte die niedrige Sparquote, die absehbaren Finanzlasten durch die Rentenansprüche der geburtenstarken Jahrgänge und das hohe Leistungsbilanzdefizit mit dem Ausland. Sorgen bereite daneben die Entwicklung am amerikanischen Immobilienmarkt. Greenspan sagte, er sehe zwar nicht die Gefahr einer landesweiten „Spekulationsblase“, aber in einigen Regionen seien die Hauspreise auf ein unhaltbares Niveau gestiegen.

Die Finanzmärkte reagierten zunächst mit leichten Abschlägen auf die Greenspan-Rede. Doch die Stimmung drehte schnell ins positive. An den Märkten hieß es, dass Greenspan mit seiner Ankündigung zur Zinspolitik niemanden wirklich überrascht habe. Der Deutsche Aktienindex (Dax) schaffte kurz vor Handelsschluss noch den Sprung in die Gewinnzone. Auch die US-Börsen konnten sich am Abend im Plus halten. HB/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben