Wirtschaft : Größte Direktbank wächst weiter

Die Entrium Direct Bankers AG, Nürnberg, hat 1999, das Jahr des eigenen Börsengangs, sehr erfolgreich abgeschlossen. Wie der Vorstandsvorsitzende, Joannes M.W. Verbunt, am Mittwoch in Nürnberg auf der Bilanzpressekonferenz mitteilte, wurde das Ergebnis vor Steuern im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt und betrug 36,7 Millionen Mark. Mit einer Steigerung ihrer Bilanzsumme um 32,5 Prozent von 7,3 Milliarden Mark auf 9,7 Milliarden Mark und einer Steigerung der Kundeneinlagen um 28 Prozent auf 8,3 Milliarden Mark habe die Bank ihre Position als größte Dirketbank Deutschlands ausgebaut. Insgesamt zählt die ehemalige Quelle-Bank 770 000 Kunden, 150 000 davon online. Das Zinsergebnis trägt Verbunts Angaben zufolge mit einem Zuwachs um 41,4 Millionen Mark auf 150,2 Millionen Mark zu der "erfreulichen Gesamtentwicklung" bei. Gleiches gelte für das Provisionsergebnis mit einer Steigerung um 10,1 Millionen Mark auf 23,7 Millionen Mark. Für das laufende Geschäftsjahr geht Verbunt von einer weiterhin stabilen Ergebnisentwicklung aus.

0 Kommentare

Neuester Kommentar