Wirtschaft : Großauftrag für Sachsenring

NAME

AUS DEN UNTERNEHMEN

Die seit Mai unter vorläufiger Insolvenzverwaltung stehende Sachsenring Fahrzeugtechnik GmbH, Zwickau, hat einen Großauftrag erhalten. Das Tochterunternehmen der ebenfalls zahlungsunfähigen Holdinggesellschaft Sachsenring Automobiltechnik AG werde in den nächsten sieben Jahren Fahrwerksausrüstungen mit einem Umsatzvolumen von 622,5 Millionen Euro liefern, teilte der vorläufige Insolvenzverwalter Bruno M. Kübler am Freitag mit. dpa

Kamps macht weniger Gewinn

Trotz gestiegenen Umsatzes ist der Gewinn der Düsseldorfer Großbäckerei Kamps im ersten Halbjahr 2002 gesunken. Höhere Kosten sowie außerordentliche Aufwendungen im Rahmen der Refinanzierung und im Zusammenhang mit dem Übernahmeprozess durch die italienische Barilla-Gruppe würden das Betriebsergebnis (Ebit) und das Jahresergebnis der ersten sechs Monate im Vergleich zum Vorjahreszeitraum senken, hieß es. Die Zahlen für das erste Halbjahr 2002 legt Kamps am 21. August vor. AP

British Airways pessimistisch

Die Fluggesellschaft British Airways hat im zweiten Quartal zwar den Gewinn verbessert, jedoch mit einer düsteren Prognose des Umsatzes für das Gesamtjahr den Aktienkurs am Freitag um bis zu sechs Prozent gedrückt. BA-Chef Roy Eddington sagte, die Einnahmen dieses Jahres würden vermutlich niedriger sein als im Vorjahr. Im zweiten Quartal lag der Vorsteuergewinn mit 65 Millionen Pfund (101 Millionen Euro) aber höher als im Vorjahr (40 Millionen Pfund). Der Betriebsgewinn verdreifachte sich auf 158 (50) Millionen Pfund. Der Umsatz sank um 10,7 Prozent auf 2,1 Milliarden Pfund. dpa

Helkon stellt Insolvenzantrag

Der Münchner Filmhändler und -verleiher Helkon Media hat am Freitag Insolvenz wegen Zahlungsunfähigkeit beantragt. Trotz umfangreicher Verhandlungen über eine Sanierung mit potenziellen Partnern und Investoren sei der notwendige Finanzbedarf nicht sichergestellt, teilte das Unternehmen mit. Nach dem Zusammenbruch anderer großer Medienunternehmen habe sich das Marktumfeld stark verändert. Dies habe die Restrukturierung erschwert. Mit Hilfe des Insolvenzantrags versuche die Firma jetzt, eine Lösung zum Erhalt von Arbeitsplätzen und Kundenbeziehungen zu finden. nad

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben