Wirtschaft : Großfusion: Alcatel

dro

Als Serge Tchuruk 1995 die Unternehmensführung bei Alcatel übernahm, war der französische Konzern ein Gemischtwarenladen, der nahezu alles herstellte was Strom leitete oder von Strom angetrieben wurde. Nach der Neustrukturierung unter Tchuruk zählt Alcatel als Anbieter von Gesamtlösungen für Sprach- und Datenkommunikation heute zu den weltweit führenden Internet- und Telefonausrüstern. Im Jahr 2000 verzeichnete der Technologiekonzern eine Umsatzsteigerung von 36 Prozent auf 31,4 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis stieg um fast 80 Prozent auf 2,25 Milliarden Euro. Fast 40 Prozent des Gesamtumsatzes kommen von Märkten außerhalb Europas. Der Anteil des US-Geschäfts stieg binnen zweier Jahre von 12 auf 18,4 Prozent.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben