Wirtschaft : Großfusion: Lucent Technologies

hop

Der US-Konzern Lucent ist einer der weltweit größten Netzwerkausrüster. Das Unternehmen leidet unter einer schwachen Nachfrage, da sich viele Firmen der "New Economy" derzeit mit Investitionen zurückhalten. Im ersten Quartal 2001 machte der Konzern 3,7 Milliarden US-Dollar (etwa acht Milliarden Mark) Verluste. Immer neue Gewinnwarnungen verunsichern die Investoren. Die Lucent-Aktie verlor innerhalb eines Jahres etwa 90 Prozent ihres Wertes. Im vergangenen Januar kündigte Lucent daher die Streichung von 16 000 Stellen an. Der gesamte Konzern wird derzeit umgebaut. Der Chip-Produzent Agere wurde bereits ausgegliedert und soll im Herbst an die Börse gebracht werden. Eine Reihe weiterer Töchter steht ebenfalls zum Verkauf.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben