Wirtschaft : Großprojekt läuft "wie geplant"

Großprojekten in der Innenstadt werden große Realisierungschancen eingeräumt. Wie aus dem jüngsten Immobilienbarometer der DTZ Zadelhoff Holding, in dem über 100 in- und ausländische Unternehmen aus dem Bereichen Banken, Projektentwickler und Investoren den Markt beurteilen, hervorgeht, sind bei Konzepten am Innenstadtrand die Meinungen dagegen geteilt. Nur 28 Prozent der Befragten sehen gute Realisierungschancen, 31 Prozent äußerten sich dagegen skeptisch.

Innerstädtische Entwicklungspotenziale seien in den letzten Jahren verstärkt in das Blickfeld von Investoren gelangt. Mit der Privatisierung von Bahn und Post und veränderten Produktionsbedingungen stünden große Grundstücke zu einer Nachnutzung an, sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung der DTZ Zadelhoff Holding, Mathias Müller, am Dienstag. Müller fügte hinzu, dass das Großprojekt Potsdamer Platz "wie geplant" laufe, es werde sich aber erst in den nächsten drei bis fünf Jahren zeigen, ob der Gesamtentwurf auch angenommen werde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar