Wirtschaft : Grüne gegen Privatisierung der Kliniken

BERLIN (hej).Der gesundheitspolitische Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus, Bernd Köppel, hat den Vorstoß des privaten Konsortiums SpreeKliniken GmbH, die städtischen Berliner Kliniken zu übernehmen, scharf kritisiert.Die Gesellschaft, hinter der Landesbank Berlin, Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin und die beiden größten Krankenhausträger Deutschlands stehen, versuche, Kapital aus der verfahrenen Situation zu schlagen, in die die Senatsverwaltung für Gesundheit das Berliner Gesundheitswesen getrieben habe, sagte Köppel am Freitag.Eine - in der Bundesrepublik einmalige - Privatisierung aller Berliner Krankenhäuser sei ein gefährliches Modellprojekt.Auf lange Sicht bestehe die Gefahr, daß unter den Patienten eine Risikoselektion stattfinde, wenn sich auf dem Versorgungssektor erst einmal eine gewinnorientierte Sichtweise durchsetze, sagte Köppel: "Die soziale Verantwortung geht verloren".

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben