Wirtschaft : Günstiger Weihnachtsgruß übers Telefon

CORINNA VISSER

BERLIN .In diesem Jahr gibt es keine Ausrede mehr.Noch nie war es so günstig, Freunde und Verwandte in aller Welt zu den Weihnachtsfeiertagen anzurufen und ein Frohes Fest zu wünschen.Seit dem letzten Jahr sind Ferngespräche teilweise um mehr als die Hälfte billiger geworden.Und um die Weihnachtszeit bieten die Telekom und einige neue Telefongesellschaften besonders günstige Tarife an.

Der Weihnachtstarif der Deutschen Telekom gilt vom 24.bis zum 31.Dezember.Bei den Ortsgesprächen bezahlen Sie von 5 bis 21 Uhr nur den Freizeittarif.Wenn Sie also an einem Werktag um elf Uhr morgens innerhalb des Ortsnetzes telefonieren, zahlen Sie für ein zehn-minütiges Gespräch statt 0,85 DM nur 0,48 DM.Ab 21 Uhr gilt wie immer der Mondscheintarif.Auch im Regional-Tarif gilt von 5 bis 21 Uhr der Freizeit- und ab 21 Uhr der Mondscheintarif.Wenn Sie also vormittags von Berlin nach Eberswalde telefonieren, kosten zehn Minuten statt 2,90 DM nur 1,69 DM.

Besonders günstig werden die Ferngespräche.Hier gilt rund um die Uhr der Mondscheintarif.Für zehn Minuten von Berlin nach Hamburg zahlen Sie also nur 2,06 DM statt 5,69 DM an einem Werktag vormittags.Ausnahmsweise gilt der günstige Nachttarif (zwei Minuten für 0,12 DM) von 2 bis 5 Uhr auch an den Wochenenden.In die europäischen Nachbarländer gilt rund um die Uhr der Spartarif.

Außerdem hat die Telekom (wie der Tagesspiegel berichtete ) für das neue Jahr bereits Preissenkungen angekündigt.Die neuen Tarife für Regional- und Ferngespräche finden Sie in der Tabelle "Die neuen Tarife der Deutschen Telekom ab 1999".Der Preis für eine Einheit wird wieder von 12,1 auf 12 Pfennig gesenkt, wie vor der Anhebung der Mehrwertsteuer.

Auch andere Telefongesellschaften haben für die Feiertage schon Preisgeschenke vorbereitet

Bei Viag Interkom kann man bereits an den Adventswochenenden beim Telefonieren sparen.Nah- und Ferngespräche kosten dann im Festnetz in ganz Deutschland rund um die Uhr nur zehn Pfennig pro Minute.Sie können das Angebot ohne Voranmeldung nutzen.Dazu müssen Sie nur die Netzvorwahl "01090" wählen.Das Angebot gilt außerdem vom 24.bis zum 27.Dezember.

Ohne Anmeldung können Sie auch über Teldafax (01030) vom 23.Dezember bis zum 4.Januar deutschlandweit für 14 Pfennig pro Minute rund um die Uhr Telefonieren. Talkline (01050) verlangt an den Adventswochenenden tagsüber zwölf Pfennig und von 21 bis 9 Uhr neun Pfennig pro Minute.An den Feiertagen (25.und 26.Dezember, Silvester und Neujahr) werden auch Auslandsgespräche in einige Länder billiger: Sie kostet eine Minute nach USA, Großbritannien, Frankreich oder Schweden nur 30 Pfennig pro Minute rund um die Uhr.

Wenn Sie die folgenden Angebote nutzen wollen, müssen Sie sich bei dem Anbieter vorher anmelden: Bei Interoute (01066) bezahlen Sie zwischen Weihnachten und Neujahr nur den günstigen Feiertagstarif - auch ins Ausland.An den vier Adventssonntagen bietet RSL Com (01015) innerdeutsche Ferngespräche rund um die Uhr für nur sieben Pfennig in der Minute an.Am leichtesten können Sie sich über die Web-Seite www.rslcom.de anmelden.

Sehen Sie auch in unser Telekommunkationsspecial .Sie finden dort weitere Artikel und die aktuellen Tabellen.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben