GÜTERSPARTE SCHENKER  : Umzug an den Main

Kommende Woche

entscheidet der Vorstand der Bahn-Sparte Schenker, wann die für den Schienengüterverkehr zuständigen Manager fort aus Berlin ziehen und ihre Zelte in Frankfurt am Main aufschlagen. Als Termin wurden am

Freitag im Konzern die Jahre 2012 oder 2013 genannt, abhängig davon, in welche Immobilie am Main Schenker einziehen wird. Betroffen von dem Plan, den die Bahn Mitte 2010 gefasst hatte, sind 200 Mitarbeiter, die zum Teil für die Konzernholding und zum Teil für Schenker arbeiten. In Frankfurt beschäftigt die Bahn derzeit 10 000 Menschen, in der Hauptstadt sind es 17 500. brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben