Wirtschaft : Gut 80 Prozent der Immobilienansprüche erledigt

BERLIN (dpa).Die Klärung der Eigentumsverhältnisse in Ostdeutschland ist weiter vorangekommen.Von den rund 2,2 Mill.Anträgen auf Rückgabe von Immobilien seien Ende 1997 nahezu 82 Prozent bearbeitet worden, teilte das Bundesamt zur Regelung offener Vermögensfragen mit.Spürbar in Gang gekommen seien auch die Entschädigungsverfahren.Eine Entschädigung beziehungsweise Ausgleichsleistung erhalten die Berechtigten, die Vermögenswerte nicht "in natura" zurückerhalten können.Die Entschädigung wird nach Angaben des Amtes in der Regel in Form von Schuldverschreibungen vom Entschädigungsfonds zugeteilt.Bis Ende 1997 seien rund 2600 solcher Schuldverschreibungen mit einem Gesamtwert von über 59 Mill.DM zugeteilt worden.Nach Angaben des Amtes werden die Schuldverschreibungen vom Jahr 2004 an in fünf gleichen Jahresraten durch Auslosung eingelöst.Unabhängig davon könne der Berechtigte die Schuldverschreibungen aber sofort nach Zuteilung veräußern.Beim vorzeitigen Verkauf müßten aber abzinsungsbedingte Abschläge vom Nennwert in Kauf genommen werden.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben