Wirtschaft : Guter Börsenstart für Berliner Teles AG

BERLIN (hen).Mit einem Kurs von 139 DM (Kassakurs) war die Börseneinführung der Berliner Teles AG am Frankfurter Neuen Markt am Dienstag für das Unternehmen ein voller Erfolg.Der Zuteilungskurs für die 1,65 Mill.Inhaber-Stammaktien ohne Nennwert, die unter der Führung des Bankhauses Sal.Oppenheim und der Dresdner Kleinwort Benson breit plaziert wurden, lag bei 90 DM.Der Vorstandsvorsitzende des Kommunikationstechnikunternehmens, Sigram Schindler, sprach von einem "wichtigen Etappenziel" für die Wachstumsstrategie des Unternehmens.Die hohe Nachfrage der Anleger sei auch "ein guter Ausgangspunkt für eine stetige Weiterentwicklung des Kurses".Die Aktie war während des Zuteilungsverfahrens mehrfach überzeichnet gewesen.Die Teles AG ist das 35.Unternehmen am Frankfurter Neuen Markt.

Schindler sieht in der großen Nachfrage der Anleger auch eine Bestätigung des bisherigen Firmenkurses, die Expansion auf den Wachstumsmärkten der Telekommunikation fortzusetzen.Im vergangenen Jahr konnte das Unternehmen den Umsatz um 65 Prozent auf rund 107 Mill.DM (Vorjahr: knapp 65 Mill.DM) steigern, der Rohertrag legte um 73 Prozent von 30,9 Mill.auf 53,5 Mill.DM zu.Seit der Gründung 1983 sei es dem Unternehmen gelungen, sich unter die europäischen Marktführer der Branche einzureihen.Zu den Spezialgebieten gehören hochinnovative ISDN-Systeme und -Produkte.Einer Studie der Europäischen Kommission Anfang 1998 zufolge, zählt die Teles AG zu den 50 wachstumstärksten Unternehmen Europas.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben