Wirtschaft : Handelsflächen in Berliner Top-Lagen sind gefragt

BERLIN (ADN).Bei der Vermietung von Büro- und Handelsflächen in Top-Lagen in Berlin hat es in diesem Jahr einen deutlichen Aufschwung gegeben.Das ermittelte der Immobilienmakler Engel & Völkers, Vermittler hochwertiger Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland, in seinem aktuellen Marktbericht.Das Unternehmen geht davon aus, daß in diesem Jahr wieder rund 400 000 Quadratmeter Bürofläche vermietet werden könnten.Der auf 9,7 Prozent gestiegene Leerstand (Vorjahr: 9,4 Prozent) werde sich damit jedoch nicht abbauen, da 530 000 Quadratmeter Büroflächen dazu gekommen seien.Berlin habe bundesweit den größten Flächenzuwachs bei Einzelhandelsimmobilien.Die Nachfrage nach 1a-Lagen sei dominiert von Einzelhandelsketten, die sich in der Hauptstadt neu positionieren wollen.Berlin sei auf gutem Weg, die alte Metropolenfunktion zurückzugewinnen.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben