HANDYBOYKOTT : Wie werde ich es los?

Horst Seehofer (CSU) und Peter Struck (SPD) wollen ihre Nokia-Handys loswerden – aus Protest gegen die Werksschließung in Bochum. Doch was genau macht man zum Beispiel als Verbraucherschutzminister in einem solchen Fall? Einfach wegwerfen in die nächste Mülltonne? Nein, weggeworfen werde das Handy wohl nicht, heißt es in Seehofers Ministerium. Das Gerät werde derzeit lediglich nicht benutzt. Der Minister lasse prüfen, ob man das Mobiltelefon gegen ein Modell anderer Marke austauschen könne. Das gelte übrigens für alle Ministeriumsmitarbeiter, die ein Nokia-Handy benutzen. Man werde sich deshalb an den Mobilfunkanbieter wenden. stek

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben