Wirtschaft : Handynetz von T-Mobile stundenlang ausgefallen

-

(vis). Bei Deutschlands größtem Mobilfunkanbieter TMobile hat ein Softwarefehler am Donnerstag zu einem mehrstündigen Ausfall des Netzes geführt. Betroffen war der Großraum Frankfurt (Main). Beim Installieren einer neuen Software sei um 9.30 Uhr ein Vermittlungsrechner ausgefallen, sagte ein Sprecher von T-Mobile. Daraufhin seien die angeschlossenen Antennen ebenfalls ausgefallen. Von Offenbach über den Flughafen Frankfurt (Main) und die Frankfurter Innenstadt bis hin nach Wiesbaden hätten die Kunden von T-Mobile keine Funkverbindung mehr gehabt. Wie viele Kunden betroffen gewesen seien, konnte der Sprecher nicht sagen. Auch zur Höhe des Schadens wollte er sich noch nicht äußern. Ausgeschlossen durch die Geschäftsbedingungen sei allerdings, dass T-Mobile für Schäden aufkomme, die Dritten durch den Netzausfall entstanden sein könnten. Bis zum Abend war das Mobilfunknetz von T-Mobile noch nicht wieder repariert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben