Wirtschaft : Harte Sanierung

-

Bevor Hans-Rudolf Wöhrl die dba 2003 von British Airways für nur einen Euro kaufte, hieß sie „Deutsche BA“ und war ein Sanierungsfall . Die Fluggesellschaft hatte in zehn Jahren nicht ein einziges Mal einen Gewinn gemacht. Als Wöhrl sie übernahm, war der Umbau zum Billigflieger in vollem Gange. Die Fluglinie bekam ein neues Konzept: Wer früher bucht, fliegt billiger. Außerdem wurden Gratis-Essen an Bord abgeschafft und Buchungen über das Internet besonders günstig gemacht. Wöhrl einigte sich mit dem Personal auf ein Sparkonzept – sie verzichteten zwei Jahre lang auf Teile ihres Gehalts. Im Geschäftsjahr 2004/05 schrieb die dba erstmals schwarze Zahlen. fw

0 Kommentare

Neuester Kommentar