Wirtschaft : Hauptversammlung

-

Eine Aktiengesellschaft ist eine demokratische Angelegenheit. Mindestens einmal pro Jahr sind die Aktionäre dazu eingeladen, auf der Hauptversammlung (HV, siehe Artikel auf dieser Seite) zusammenzukommen. Sie sind die eigentlichen Auftraggeber des Managements, weshalb sich die Unternehmensführung auf der HV für Erfolge und Misserfolge verantworten muss. Allerdings hat das Interesse der Anteilseigner an der HV in den vergangenen Jahren stark nachgelassen. Bei großen Konzernen mit vielen Kleinaktionären wie Siemens oder VW liegt die Präsenz mittlerweile bei weniger als 50 Prozent des Kapitals. Um wieder mehr Aktionäre zu beteiligen, bieten Unternehmen verstärkt die Möglichkeit, der HV übers Internet zu folgen und auch online an den Abstimmungen teilzunehmen. hop

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben