Wirtschaft : Heidelberger steigt ins Zeitungsgeschäft ein

HEIDELBERG (dpa).Der Druckmaschinenhersteller Heidelberg plant den spektakulären Sprung in den Zeitungsdruck offensichtlich im Alleingang.Bereits zur weltgrößten Druckmaschinenmesse Drupa im Jahr 2000 in Düsseldorf soll der Prototyp einer neuen Zeitungsdruckmaschine präsentiert werden, kündigte der Vorstandsvorsitzende Hartmut Mehdorn am Dienstag in Heidelberg an.

Im Oktober wird der Vorstand der Heidelberger Druckmaschinen AG auf einer Spezialmesse in Lyon bekanntgeben, welcher Weg endgültig beschritten wird.Neben dem Alleingang käme auch eine Kooperation oder die Übernahme einer der sechs Zeitungsdruckmaschinen-Hersteller in Frage.Für diese Variante favorisiert Mehdorn den Branchenführer im Zeitungsdruck, die Offenbacher MAN Roland Druckmaschinen AG."Es wäre besser, wenn die Deutschen zusammen gegen Japaner und andere Konkurrenten kämpfen, als auf den Weltmärkten gegeneinander anzutreten."

Das neue Geschäftsjahr 1998/99 (31.März) ist für den weltgrößten Druckmaschinenhersteller nach Darstellung von Finanzvorstand Herbert Meyer gut angelaufen.Der Gruppenumsatz verbesserte sich im ersten Geschäftsquartal um 18 Prozent auf 1,8 Mrd.DM.Allerdings hat die Asien-Krise nun auch die erfolgreichen Heidelberger eingeholt.In Japan fiel der Auftragseingang um 30 Prozent zurück.Dort waren im abgelaufenen Geschäftsjahr noch Zuwächse von 70 Prozent auf 306 Mill.DM möglich.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben