HEIK AFHELDT trifft … : Oliver Dunk

Radio-Mann.

Oliver Dunk (49),
Oliver Dunk (49),

Radio und Radios haben ihn schon immer fasziniert. Ob der Laden nebenan im Wedding, der mit Transistorgeräten handelte, oder nachts stundenlang unter der Decke mit AFN oder Rias. Mit vierzehn machte er den Kinderfunk beim Rias. In einer Fragerunde mit Roland Kaiser war er unter 40 Kindern der beste. Mit 17 konnte man ihm beim SFB-Frühmagazin lauschen. Und so ging es weiter. Daran änderte auch seine Kaufmannsausbildung nichts. Bis zu seinem Entschluss Ende 1999, sich als Berater und dann als Radiomacher selbstständig zu machen, hat er viele Jahre als Reporter, Moderator, Programmgestalter, Chefredakteur und Geschäftsführer unter anderem für Sat1, Radio Hundert,6 und Radio Bremen gearbeitet. Nun hat er sein eigenes Funkhaus in der Pfalzburgerstraße.

Auf 600 Quadratmetern findet sich die Technik und die jugendliche Redaktion. Unter dem Dach der dunk media group produzieren sie für andere Sender wie Klassik Radio oder flux.fm. Mit Radio B2 erreicht er heute durchschnittlich 25 000 Hörer in der Region und ist damit die Nummer 5. Ihr Rezept: deutsche Hits und ein hoher Info-Anteil mit Wortbeiträgen. Seine Agenda 2020: die Nummer 1 der Privaten mit 140 000 Hörern. Sicherlich helfen dem Medienmann dabei seine Netzwerke und die vielen ehrenamtlichen Aktivitäten auf den Feldern Sport, Kultur und Soziales. Dunk lebt mit seiner Frau in Kleinmachnow.

Heik Afheldt war Herausgeber des

Tagesspiegels.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben